Meltzer / Wendt / Tichy – Schlussakkord Deutschland


Meltzer / Wendt / Tichy – Schlussakkord Deutschland

16,90
Preis inkl. MwSt., ab 25,- € inkl. Versand


»Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.«
Kurt Tucholsky

Dieses Buch versammelt erhellende Beiträge unterschiedlicher Autoren zu den Verwerfungen in Politik, Polizei und Medienlandschaft. So wird der Flüchtlingsansturm ebenso behandelt wie die steigende Zahl der Gewalttaten. Dabei werden hochbrisante Themen ungeschönt und kritisch reflektiert, zum Beispiel der Linksextremismus, Mafiaaktivitäten in Deutschland sowie die neu entstandenen Protest- und Demonstrationsbewegungen. 

Zu den Themen wurden kompetente Autoren gewonnen, die in den verschiedensten Professionen aktiv sind, genau beobachten, gründlich analysieren und brisante Schlussfolgerungen ziehen – stets an Tatsachen orientiert und nicht an „Political Correctness“ oder anderen Formen von Denk-Verboten.

Besondere Aufmerksamkeit widmen die Autoren den Themen Polizei, innere Sicherheit und gesellschaftliche Fehlentwicklungen. Neben kriminologischen Kuriositäten werden von Insidern Einblicke in Abläufe und Besonderheiten der Polizeiarbeit gewährt.

 

Über die Herausgeber

Steffen Meltzer, Polizeibeamter im Land Brandenburg, zertifizierter Einsatztrainer mit langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenfortbildung ausgebildeter Polizisten. Viele Veranstaltungen in der Gewaltprävention – auch für Kinder und Senioren. Autor von »Ratgeber Gefahrenabwehr: Wie Sie Gewalt- und Alltagskriminalität in der Gesellschaft begegnen« und »So schützen Sie Ihr Kind! Polizeitrainer vermittelt Verhaltensrichtlinien zur Gewaltabwehr«. 

Rainer Wendt, Polizeibeamter, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Autor von »Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt«. Bekannt durch zahlreiche öffentliche Auftritte und in den Medien.

Roland Tichy, Diplom-Volkswirt, Journalist und Publizist. Ehemaliger Chefredakteur der Magazine »Impulse«, »Euro« sowie der »WirtschaftsWoche«. Autor mehrerer Sachbücher. Gegenwärtig Vorsitzender der »Ludwig-Erhard-Stiftung« und Herausgeber des Print- und Online-Magazins »Tichys Einblick«. 

 

Leseprobe

 

 

Schlussakkord Deutschland

Warum unsere Demokratie gefährdet ist und der Staat seine Bürger und die Polizei im Stich lässt

Paperback

244 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Politik & Geschichte, Gesellschaft & Medien