Schleif – Urteil: ungerecht

19,99

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt

Kein Tag vergeht, an dem nicht von einem Justizskandal die Rede ist. Kein Tag vergeht ohne Fehlurteile, die Menschen zerstören. Und kein Tag vergeht ohne skandalöse Freisprüche und lasche Strafen, die das Vertrauen in die Justiz nachhaltig erschüttern.

Der Amtsrichter Thorsten Schleif ermöglicht nun einen alarmierenden Blick hinter die Kulissen deutscher Gerichte. Schleif zeigt anhand von vielen Fallbeispielen auf, wie Fehlurteile zustande kommen, und bietet zuletzt konkrete Lösungen für eine umfassende Justizreform.

 

Vorrätig

Beschreibung

Inhalt

Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt

Kein Tag vergeht, an dem nicht von einem Justizskandal die Rede ist. Kein Tag vergeht ohne Fehlurteile, die Menschen zerstören. Und kein Tag vergeht ohne skandalöse Freisprüche und lasche Strafen, die das Vertrauen in die Justiz nachhaltig erschüttern. Der Amtsrichter Thorsten Schleif ermöglicht nun einen alarmierenden Blick hinter die Kulissen deutscher Gerichte. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Figur des Richters: Was läuft bei der Ausbildung und Auswahl der Richter schief? Welche gefährlichen Charakterzüge zeigen Juristen und wie werden diese durch eine marode Gerichtsverwaltung begünstigt? Schleif zeigt anhand von vielen Fallbeispielen auf, wie Fehlurteile zustande kommen, und bietet zuletzt konkrete Lösungen für eine umfassende Justizreform.

 

Über den Autor

Thorsten Schleif, 1980 geboren, studierte Rechtswissenschaften in Bonn und ist seit 2007 Richter in Nordrhein-Westfalen. Gegenwärtig ist er als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken tätig. Von März 2014 bis September 2018 war er alleiniger Haftrichter für die Amtsgerichte Dinslaken und Wesel. Der zweifache Familienvater ist in der Ausbildung von Rechtsreferendaren tätig und lebt in Duisburg.

 

Leseprobe

Schleif_Urteil ungerecht_Leseprobe

 

Hardcover, 192 Seiten

Zusätzliche Information

Größe 21.5 × 13.5 × 2.3 cm
Autor

Thorsten Schleif

Das könnte Ihnen auch gefallen …